top of page

Bustouristik-Blog

KI in Busunternehmen. Schwachsinn?


Auf einen Social Media Post hat kürzlich ein Busunternehmer geantwortet, KI in der Bustouristik sei nichts als Schwachsinn.


Tja.


Nimm dir 3 Minuten Zeit und bilde dir deine eigene Meinung.


 

Reisetexte

Das Erstellen von Reisetexten für Kataloge oder ausgearbeitete Gruppenangebote ist bekanntermaßen zeitaufwendig. Mithilfe von KI kannst du die Texterstellung auf unter eine Minute reduzieren. Mit etwas Übung und der richtigen KI-Anwendung klingt der Text so, als hättest du ihn verfasst.


 

Hier liegt enormes Potential

Im bustouristischen Arbeitsalltag bringt dir das konkreten Nutzen.


  1. Die für das Schreiben aufgewendete Arbeitszeit reduziert sich drastisch. Entsprechend sinken die anteiligen Personalkosten für die Katalogerstellung und laufende Gruppenangebote.

  2. Deine Mitarbeiter und du können die gewonnene Zeit für andere wichtige Aufgaben nutzen. Ihr seid produktiver und effizienter.

  3. Eure Gruppenangebote sind schneller beim Kunden. Schnelligkeit ist ein Wettbewerbsvorteil. Außerdem werden schnelle Antworten von den Gruppen als guter Service wahrgenommen.

  4. Deine KI-Texte sind fehlerfrei, grammatikalisch korrekt und stilistisch einwandfrei.

  5. Zudem sind deine Texte SEO-optimiert. Sie werden von Suchmaschinen bevorzugt. Kunden, die mit Google Reiseangebote suchen, werden viel eher deine, als jene des Mitbewerbers angezeigt.

  6. Du kannst auf Knopfdruck den Stil deiner Texte an deine Zielgruppe anpassen. Radfahrer sprechen andere Texte an, als Opernreisende. Angebote für Schüler formuliere ich anders als für Unternehmen.


Das alles ist bereits Realität und keine Zukunftsmusik.


 

Busunternehmen und KI im Juni 2024

Aktuell arbeite ich mit Busunternehmen zusammen, um individualisierte, halb- oder ganzseitige Gruppenangebote aus lediglich 10-15 Stichworten zu erstellen.


Ziel ist:

  1. die Erstellung des Angebotstextes benötigt weniger als 60 Sekunden und

  2. der Stil des KI-Textes fügt sich nahtlos in den gewohnten Schreibstil des Busunternehmens ein.



Bei den Reisekatalogen für 2025 gehe ich davon aus, dass all meine Kunden mit KI-optimierten oder einigen vollständig von KI erstellten Texten an den Start gehen.


 

Alles Schwachsinn?

Wie du siehst, habe ich bereits entschieden, auf welcher Seite der Entwicklung ich mit meinen Buskunden stehen möchte.


Wenn du auch KI für die Katalogerstellung 2025 in deinem Busunternehmen einsetzen möchtest, melde dich am besten jetzt.


Bustouristische Grüße,

Gerhard


 

Auf dem Laufenden bleiben

Du möchtest künftig relevante Beiträge bequem in deinem Postfach finden?



53 Ansichten0 Kommentare

Comments

Couldn’t Load Comments
It looks like there was a technical problem. Try reconnecting or refreshing the page.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann freue ich mich über Ihre Bewertung

bottom of page